Pioneers in Tax - WTS in Deutschland
Video
zurück zur Weltkarte
zurück zur Europa-Karte
  • Americas
  • Middle East
  • Europa
  • Asia Pacific
  • Africa
Wählen Sie Ihren Standort
  • Argentina
  • Bolivia
  • Brazil
  • Canada
  • Chile
  • Colombia
  • Costa Rica
  • Dominican Republic
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Guatemala
  • Honduras
  • Jamaica
  • Mexico
  • Nicaragua
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Puerto Rico
  • Trinidad and Trobago
  • United States
  • Uruguay
  • Venezuela
Wählen Sie Ihren Standort
  • Armenia
  • Iran
  • Iraq
  • Israel
  • Kyrgyztan
  • Pakistan
  • Saudi Arabia
  • Turmenistan
  • United Arab Emirates
  • Uzbekistan
Wählen Sie Ihren Standort
  • Albanien
  • Austria
  • Belarus
  • Belgium
  • Bulgaria
  • Croatia
  • Cyprus
  • Czech Replublic
  • Denmark
  • Estonia
  • Finland
  • France
  • Georgia
  • Germany
  • Gibraltar
  • Greece
  • Hungary
  • Iceland
  • Ireland
  • Italy
  • Latvia
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Macedonia
  • Moldova
  • Montenegro
  • Netherlands
  • Norway
  • Poland
  • Portugal
  • Romania
  • Russia
  • Serbia
  • Slovakia
  • Slovenia
  • Spain
  • Sweden
  • Switzerland
  • Turkey
  • Ukraine
  • United Kingdom
Wählen Sie Ihren Standort
  • Australia
  • Cambodia
  • China
  • Hong Kong
  • India
  • Japan
  • Korea
  • Laos
  • Macao
  • Malaysia
  • Mongolia
  • Myanmar
  • New Zealand
  • Philippines
  • Singapore
  • Sri Lanka
  • Taiwan
  • Thailand
  • Vietnam
Wählen Sie Ihren Standort
  • Angola
  • Benin
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Cameroon
  • Egypt
  • Ghana
  • Guinea
  • Ivory Coast
  • Kenya
  • Madagascar
  • Mali
  • Mauritius
  • Morocco
  • Mozambique
  • Niger
  • Nigeria
  • Rwanda
  • Senegal
  • South Africa
  • Tanzania
  • Togo
  • Tunisia
  • Uganda
  • Zambia
29.01.2018

OECD: ICAP-Pilotprojekt in Washington gestartet

Acht Mitgliedstaaten des OECD Forum on Tax Administration (FTA) an Pilotprojekt zum "International Compliance Assurance Programme“ beteiligt

Key Facts
  • "International Compliance Assurance Programme": Programm für eine multilaterale, kooperative steuerliche Risikobewertung von großen, grenzüberschreitend tätigen Unternehmen zur Steigerung der Rechtssicherheit in Bezug auf internationale Steuerrisiken. Steuerpflichtige und Steuerverwaltungen können sich auf freiwilliger Basis beteiligen.
  • Als Grundlage für die Risikoeinschätzung dienen in erster Linie Country-by-Country-Reports sowie weitergehende Informationen.
  • Ziel: Möglichst effektive Nutzung der Verrechnungspreisinformationen und dadurch Schonung der vorhandenen Ressourcen auf beiden Seiten sowie Reduktion der Verständigungsverfahren.

Acht Mitgliedstaaten des OECD Forum on Tax Administration (FTA) haben in dieser Woche in Washington D.C. das Pilotprojekt zum „International Compliance Assurance Programme“ (ICAP) gestartet. Mit ICAP soll ein Programm für eine multilaterale, kooperative steuerliche Risikobeurteilung von großen, grenzüberschreitend tätigen Unternehmen geschaffen werden, an dem sich Steuerpflichtige und Steuerverwaltungen auf freiwilliger Basis beteiligen können. Als Grundlage für die Risikoeinschätzung sollen in erster Linie Country-by-Country-Reports sowie weitergehende Informationen herangezogen werden. ICAP zielt darauf, möglichst frühzeitig Rechts- und Planungssicherheit sowohl für die Unternehmen als auch für die Steuerverwaltungen zu erreichen.

Im Rahmen des Programms soll ein systematischer Austausch zwischen multinational tätigen Unternehmen und den Steuerverwaltungen in den teilnehmenden Jurisdiktionen ermöglicht werden. Ziel ist es, die vorliegenden Verrechnungspreisinformationen möglichst effektiv zu nutzten, die vorhandenen Ressourcen auf beiden Seiten so weit wie möglich zu schonen und die Zahl der Verständigungsverfahren zu reduzieren.

ICAP wurde im Rahmen des FTA mit besonderer Unterstützung der Canada Revenue Agency entwickelt. Am nun gestarteten Pilotprojekt nehmen Unternehmen und Finanzverwaltungen aus Australien, Kanada, Italien, Japan, den Niederlanden, Spanien, Großbritannien und den USA teil. Deutschland musste seine zunächst beabsichtigte Teilnahme aufgrund verfassungsrechtlicher Erwägungen wieder zurückziehen und hat zur Zeit nur noch einen Beobachterstatus inne.

Zeitlich ist eine multilaterale Bewertung der für jedes Unternehmen identifizierten internationalen steuerlichen Risiken – insbesondere im Bereich der Verrechnungspreise sowie der Betriebsstätten – innerhalb der nächsten zwölf Monate vorgesehen. Weitere Informationen zu ICAP sowie zum Ablauf des Pilotprojekts können dem begleitenden Pilot Handbook entnommen werden. 

Publikationen
ICAP-Pilotprojekt in Washington gestartet
Mehr erfahren
Weitere Publikationen

Kontaktieren Sie uns noch heute

Sie haben Fragen zu unseren Services oder der WTS? Lassen Sie es uns wissen. Füllen Sie dazu unser kurzes Kontaktformular aus. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.