Pioneers in Tax - WTS in Deutschland
Video
zurück zur Weltkarte
zurück zur Europa-Karte
  • Americas
  • Middle East
  • Europa
  • Asia Pacific
  • Africa
Wählen Sie Ihren Standort
  • Argentina
  • Bolivia
  • Brazil
  • Canada
  • Chile
  • Colombia
  • Costa Rica
  • Dominican Republic
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Guatemala
  • Honduras
  • Jamaica
  • Mexico
  • Nicaragua
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Puerto Rico
  • Trinidad and Trobago
  • United States
  • Uruguay
  • Venezuela
Wählen Sie Ihren Standort
  • Armenia
  • Iran
  • Iraq
  • Israel
  • Kyrgyztan
  • Pakistan
  • Saudi Arabia
  • Turmenistan
  • United Arab Emirates
  • Uzbekistan
Wählen Sie Ihren Standort
  • Albanien
  • Austria
  • Belarus
  • Belgium
  • Bulgaria
  • Croatia
  • Cyprus
  • Czech Replublic
  • Denmark
  • Estonia
  • Finland
  • France
  • Georgia
  • Germany
  • Gibraltar
  • Greece
  • Hungary
  • Iceland
  • Ireland
  • Italy
  • Latvia
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Macedonia
  • Moldova
  • Montenegro
  • Netherlands
  • Norway
  • Poland
  • Portugal
  • Romania
  • Russia
  • Serbia
  • Slovakia
  • Slovenia
  • Spain
  • Sweden
  • Switzerland
  • Turkey
  • Ukraine
  • United Kingdom
Wählen Sie Ihren Standort
  • Australia
  • Cambodia
  • China
  • Hong Kong
  • India
  • Japan
  • Korea
  • Laos
  • Macao
  • Malaysia
  • Mongolia
  • Myanmar
  • New Zealand
  • Philippines
  • Singapore
  • Sri Lanka
  • Taiwan
  • Thailand
  • Vietnam
Wählen Sie Ihren Standort
  • Angola
  • Benin
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Cameroon
  • Egypt
  • Ghana
  • Guinea
  • Ivory Coast
  • Kenya
  • Madagascar
  • Mali
  • Mauritius
  • Morocco
  • Mozambique
  • Niger
  • Nigeria
  • Rwanda
  • Senegal
  • South Africa
  • Tanzania
  • Togo
  • Tunisia
  • Uganda
  • Zambia
09.01.2019

WTS steigert Umsatz auf Rekordniveau und verstärkt sein Team mit Staatsminister a.D. Georg Fahrenschon

Key Facts
  • Gesamtjahresumsatz um 23 Prozent auf 132 Mio. EUR gesteigert
  • Erfolgreiche Integration von FAS führt zu starken Synergien
  • Fahrenschon wird Generalbevollmächtigter mit Schwerpunkt industrieller Mittelstand und Familienunternehmen

Die internationale Steuerberatungsgesellschaft WTS hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2017/2018 auf insgesamt 132 Mio. EUR gesteigert. Das entspricht einem Wachstum von knapp 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Georg Fahrenschon, früherer Bayerischer Finanzminister, wurde zum Director und Generalbevollmächtigten der WTS berufen.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/2018 haben die WTS und der zur WTS-Gruppe gehörende Financial-Advisory-Spezialist FAS erstmals einen konsolidierten Umsatz ausgewiesen. Dabei haben beide Unternehmensbereiche deutlich zugelegt. Die WTS und die FAS haben für sich betrachtet jeweils zweistellige Wachstumsraten erzielt.

In der Steuerberatung kristallisierte sich das Business Partnering-Modell, mit dem die WTS Steuerfunktionen ganz oder teilweise darstellt, als einer der wichtigsten Umsatztreiber heraus. In diesem Beratungsfeld hat die WTS mit der Allianz SE ein weiteres großes DAX-Mandat hinzugewonnen. Zudem war die WTS mit der Implementierung von steuerlichen internen Kontrollsystemen, der High-End-Steuerberatung (Tax Advisory), der steuerlichen Prozessberatung und dem Geschäft rund um Tax-Tool-Lösungen sehr erfolgreich unterwegs.

„2017/2018 war bislang mit Abstand unser erfolgsreichstes Geschäftsjahr. Insgesamt haben sich unsere Investitionen, etwa in unser digitales Beratungsangebot und durch den Zugang von Franz Prinz zu Hohenlohe insbesondere auch im Bereich Corporate Tax Advisory, merklich ausgezahlt“, erklärt Fritz Esterer, Vorstand der WTS. „Auch der Zusammenschluss mit der FAS war der richtige Schritt. Dadurch haben wir unserem Geschäftsbereich Financial Advisory noch einmal einen deutlichen Schub verliehen.“

Integration von FAS führt zu starken Synergien

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde der Financial Advisory-Spezialist FAS erfolgreich in die WTS-Gruppe integriert. Insgesamt stellt die WTS in diesem Segment nun mehr als 120 Berater. Durch den Zusammenschluss konnten erhebliche Synergien gehoben werden, die sich ebenfalls sehr positiv auf die Unternehmensentwicklung ausgewirkt haben. Umsatzsteigerungen wurden vor allem aufgrund der stetigen Ausweitung von Beratungstätigkeiten im Rahmen von IFRS 15 und 16, IPOs, Carve Outs und Due-Diligence-Projekten realisiert.

WTS verstärkt Kompetenz mit Georg Fahrenschon

Zum Jahreswechsel hat die WTS mit Georg Fahrenschon erneut prominente Verstärkung erhalten. Der frühere Bayerische Finanzminister und vormalige Sparkassenpräsident wird bei der WTS vom Standort München aus insbesondere das Business Development mit Fokus auf den industriellen Mittelstand und Familienunternehmen weiter forcieren.

„Mit Georg Fahrenschon haben wir einen sehr erfahrenen Manager mit herausragenden Führungsqualitäten gewonnen, von denen wir in allen Bereichen der WTS-Gruppe enorm profitieren können“, ergänzt Fritz Esterer.

Fahrenschon wird darüber hinaus weitere strategische Allianzen mit wichtigen Marktteilnehmern wie anderen Beratungsgesellschaften, Private-Equity-Häusern oder Venture-Capital-Gesellschaften aufbauen. Das schließt auch den Ausbau bestehender europäischer Kooperationen in der Region D-A-CH, in Frankreich, in Italien und den Beneluxländern ein.

Hintergrundinformation - CV Georg Fahrenschon

Fahrenschon begann seine Karriere im Jahr 1999 bei der arf-Gesellschaft für Organisationsberatung, bevor er im Jahr 2000 für die Bayerische Landesbank tätig wurde. 2002 wechselte er in die Politik und bekleidete dort bis 2012 verschiedene Staatsämter, unter anderem als Mitglied des Deutschen Bundestags und Mitglied des Bayerischen Landtags, als Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und als Bayerischer Staatsminister der Finanzen. Von 2012 bis 2017 war Georg Fahrenschon Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes.

Kontakt
Georg Fahrenschon
Generalbevollmächtigter
Diplom-Volkswirt
Staatsminister a.D.
> zum Profil
Kontakt
Florian Kestler
Leiter PR & Kommunikation
> zum Profil

Kontaktieren Sie uns noch heute

Sie haben Fragen zu unseren Services oder der WTS? Lassen Sie es uns wissen. Füllen Sie dazu unser kurzes Kontaktformular aus. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.